Volksradfahren

Volksradfahren 2022

Das nächste Volksradfahren findet am 8. Mai 2022 statt

Radeln für einen guten Zweck!  

 

Das 27. Volksradfahren der Gymnastikfrauen des TV Büttelborn findet nach 2jähriger Corona-Pause am Sonntag, den 8. Mai 2022 ab der Tornhall Büttelborn statt.

Bürgermeister Marcus Merkel, der auch Schirmherr der Veranstaltung ist, wird den Startschuss für die 25 km lange Strecke geben. Gestartet wird von 10 bis 11.30Uhr. Die Strecke haben auch dieses Jahr die Freizeitsportler unter der Leitung von Gerhard Senßfelder ausgesucht und markiert. An zwei Streckenposten gibt es für die Teilnehmer eine kleine Erfrischung.

Nach der Rückkehr in die Turnhalle werden sie mit Leckereien vom Grill, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt. Um 15.00 Uhr wird es spannend:  zunächst werden die ältesten und die jüngsten Teilnehmer und die größte vereinsinterne und externe Gruppe geehrt. Dann werden zwei Fahrräder im Wert von je 600 Euro und ein Laufrad für die Jüngsten unter allen Teilnehmern verlost. Sie werden aus Geldspenden der Firmen Fahrrad Küchler Mörfelden-Walldorf, Holzbau Hirsch und Landschaftspflege Klink finanziert. Ein weiteres Highlight wird auch die Tombola sein, für die Landwirte und Gewerbetreibende in und um Büttelborn die Preise gespendet haben. Der Erlös dieser Tombola geht an das SOS-Kinderdorf Eisenberg/Pfalz, für das die Gymnastikfrauen schon seit 1986, damals angeregt durch Wilma Nau, eine Patenschaft übernommen haben. Allen Spendern, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht möglich wäre, herzlichen Dank! Also: mitmachen lohnt sich auf alle Fälle, denn Radeln mit Freunden und der Familie für einen guten Zweck macht besonders viel Spaß!

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!